Suche
Suche Menü

Danket dem Herrn

„Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.“ (Psalm 118,1) Mit diesem Tischgebet haben schon Generationen von Menschen ihre Mahlzeiten begonnen. Dankt! Gründe, warum wir danken können, gibt es genug. Im letzten Jahr, in den letzten Monaten und in den letzten Tagen. …

Weiterlesen

Vom Zauber der WEIHNACHT

… zu reden ist nach Richard Dawkins überholt. Er spricht vom Zauber der REALITÄT. Er schwingt seinen Zauberstab über das Sichtbare. Sein Bild der Welt verzaubert viele. Sein Denkansatz: etwas übernatürlich erklären, heißt ein für alle Mal auf eine Erklärung verzichten. Wunder sind unmöglich, weil sie …

Weiterlesen

Den Himmel gibt´s echt.

Reden wir darüber? Schweigen wir? Heinrich Heine lässt ein kleines Hafenmädchen singen im Gedicht “Deutschland, ein Wintermärchen” „Sie sang vom irdischen Jammertal, von Freuden, die bald zerronnen, vom Jenseits, wo die Seele schwelgt verklärt in ew’gen Wonnen.“ Die Schlusszeile des Gedichtes von Heine: „Den Himmel überlassen …

Weiterlesen